Posted by admin.

Wenn Sie lieber vergessen möchten, dass die Musik-App und die Video-App auf dem iPhone existieren, würden Dokumente den Job gerne für Sie übernehmen. Das Synchronisieren von Musik, Filmen, Apps und anderen Inhalten mit dem iPad kann so einfach sein, wie ein Kabel an den Dock-Anschluss an der Unterseite des iPads und das andere Ende an einen USB-Anschluss auf Ihrem Computer anschließen und die Daten herunterladen zu lassen. Aber um mehr Kontrolle über das Herunterladen von Musik auf Ihr iPad zu haben, machen Sie sich mit den Optionen zum Synchronisieren von Musik vertraut. Geben Sie Musikspeicher frei: Wenn das iPad wenig Speicherplatz hat, können Sie heruntergeladene Musik, die Sie seit einiger Zeit nicht mehr abgespielt haben, automatisch entfernen. Gehen Sie zu Einstellungen > Musik > Speicher optimieren. Je nachdem, wie viele Artikel Sie auf diese Weise auf Ihr iPhone herunterladen möchten, kann es ein paar Minuten, ein paar Stunden oder sogar ein paar Tage dauern. Wenn Sie viele Tracks haben, ist Ihre beste Wette wahrscheinlich, Ihr iPhone oder iPad über Nacht einzustecken und es herunterladen zu lassen, während Sie schlafen. Aber eine Sache, die Sie auch ausführen benutzererstellte Verknüpfungen tun können. Eine Verknüpfung namens Video Downloader können Sie im Grunde Videos von fast jeder wichtigen Website herunterladen. Dazu gehören Facebook, YouTube, DailyMotion, Vimeo, Twitter und so weiter. Mit einem funktionierenden Verständnis, wie man Songs in iPad mit iTunes herunterladen, müssen Sie das Problem mit dieser Methode bemerkt haben.

iTunes erlaubt es Ihnen nicht, Musik direkt von der externen Quelle herunterzuladen. Es tut, aber der Prozess ist nicht so glatt. Auch der Prozess verzögert sich ein wenig, wenn Ihr System nicht mit den neuesten Instrumenten ausgestattet ist. Um solche Belästigungen zu überwinden, gibt es andere Möglichkeiten, Musik auf das iPad herunterzuladen. Eine der besten Aufden kappen den Beliebtesten ist Dr.Fone – Phone Manager (iOS) von Wondershare. Dr.Fone ist eine der führenden mobilen Spezialanwendungen, die es Benutzern leicht macht, Daten vom Computer auf das iPad zu verbinden und zu übertragen und umgekehrt. Hier sind einige der wichtigsten Merkmale der Dr.Fone. Während VLC keinen eingebauten Downloader hat, sind seine WiFi Transfer- und Media-Server-Tools sehr exquisit. Öffnen Sie die Seitenleiste und tippen Sie auf die Wi-Fi-Transfer-Option, um sie einzuschalten. Geben Sie dann die Adresse im Browser auf Ihrem PC oder Mac ein. Wählen Sie dann die zu übertragenden Dateien aus und warten Sie, während sie drahtlos kopiert werden. Diese Option ist nur verfügbar, wenn Sie das Kontrollkästchen Musik synchronisieren auf dem Bildschirm Musik aktiviert haben.

Dasselbe gilt für Musikstreaming-Apps wie Apple Music, Spotify und Pandora. Wenn Sie für den Premium-Plan bezahlen, können Sie jeden Song für die Offline-Wiedergabe herunterladen! Öffnen Sie also Ihre Lieblings-App und suchen Sie einfach nach dem Download-Button. Sie könnten den Eindruck haben, dass es keine Möglichkeit gibt, kostenlose Musik auf ein iPhone oder iPad herunterzuladen. Das stimmt einfach nicht mehr. Solange Sie die Quelle der Musik online kennen, können Sie viele Apps (und mit iOS 13, sogar Safari) verwenden, um Musik herunterzuladen und abzuspielen. Sie können sogar Ihre eigene Musiksammlung organisieren und sie mit Ihrem Lieblings-Musikplayer von Drittanbietern teilen. So laden Sie kostenlose Musik auf das iPhone und iPad herunter. Browser und Documents Manager App ist ähnlich wie die App, über die wir oben gesprochen haben, aber es kommt mit einer intelligenten Downloader-Funktion. Wenn Sie zu einem Link wie SoundCloud gehen und auf eine Audiodatei tippen, um sie abzuspielen, fragt Sie die App, ob Sie die Medien als MP3 herunterladen möchten.