Posted by admin.

Benötigen Sie Hilfe beim Herunterladen oder Installieren? Siehe Download und Installation von Lightroom Classic. Klicken Sie unten auf Lightroom Classic herunterladen, um mit dem Download von Lightroom Classic zu beginnen. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um sich anzumelden und zu installieren. (Keine Sorge, wenn Sie auf der kostenlosen Testseite starten. Sie laden Ihre Abonnementversion herunter, sobald Sie sich angemeldet haben.) Erstellen Sie HDR-Panos jetzt schneller, da Sie mehrere Inklammern in mehrere HDR-Fotos zusammenführen und sie dann in einem Panorama zusammenfügen können – alles in einem Schritt. Für Classic behauptet das Unternehmen eine Verbesserung der Importgeschwindigkeit, und in der Tat, jetzt, da die Geschwindigkeit näher an der Konkurrenz ist. Für ein quantifizierbares Ergebnis habe ich die Importgeschwindigkeit mit 268 Rohbildern (insgesamt 5 GB) aus einer Canon 80D getestet. Mein Testcomputer war ein Asus Zen AiO Pro Z240IC mit 64-Bit Windows 10 Home und einem 4K-Display, 16 GB RAM, einer Quad-Core Intel Core i7-6700T CPU und einer Nvidia GeForce GTX 960M diskreten Grafikkarte. Ich habe von einer Class 4 SD-Karte auf eine schnelle SSD auf dem PC importiert.

Adobe Lightroom Classic hat für den Import noch etwas länger gebraucht als die meisten Konkurrenten, die ich kürzlich getestet habe, mit einer Zeit von 6:31 (Minuten:Sekunden). Zum Vergleich: ACDSee Ultimate benötigte 5:41, um diesen Stapel zu importieren, Capture One 20 nahm 5:34 und Zoner Photo Studio nahm 5:33. Einige Foto-Apps, wie DxO PhotoLab, stören sich überhaupt nicht an einem Importprozess und lassen Sie einfach an Bildern arbeiten, wo immer sie gespeichert sind. es liegt an Ihnen, sie nach der Bearbeitung zu organisieren. Obwohl die leistungsstarkeReihe von Funktionen Adobe Photoshop Lightroom Classic für Profis empfiehlt, kann es auch Amateure ansprechen. Seine intuitiven Ein-Klick-Anpassungen und eine Vielzahl von Effekten und Korrekturwerkzeugen in Verbindung mit einer intuitiven und flexiblen Umgebung machen es für beide Benutzerkategorien geeignet. Danach ist die Übermittlung einfach, fotominiaturansichten im Bibliotheksmodus in den Adobe Stock Publishing Service-Bereich zu ziehen und sie dann auf der Website zu beschreiben. Adobe markiert automatisch erkannte Objekte wie Gebäude, was es noch einfacher macht. Der schwierigste Teil kam richtig, als ich ging, um meine erste Charge von Fotos einzureichen.

Sie müssen einen Ausweis scannen, der Ihr Alter beweist. Einige meiner Upload-Versuche dafür wurden abgelehnt. Aber wer weiß? Sie können endlich etwas Geld mit Ihrem Hobby verdienen. Mit der Veröffentlichung des neu gedachten Lightroom haben die Programmfotoprofis ein jüngeres und ehrlich gesagt noch ziemlich unreifes Geschwisterchen kennen und lieben. Lightroom bietet zwar eine einfachere, sauberere Oberfläche, aber es fehlen so viele Werkzeuge – sogar die Fähigkeit zu drucken –, dass Profis beim Thema dieser Rezension, Lightroom Classic, dem wahren Erben des Lightroom-Throns, der jedes Stück der Funktionalität des Franchisebietet, bleiben möchten. Lightroom hingegen ist eher für Verbraucher und Enthusiasten geeignet. Bis zum letzten Quartal 2017 erklärte Adobe, dass die eigenständige Version von Adobe 6 beibehalten werden soll. Diejenigen, die bereits über diese Softwareversion verfügten, könnten sie aktualisieren.